Halocline ist neuer Partner

15.07.2020
Welcome Halocline Urheberrecht: ITA Academy GmbH

Die Halocline GmbH & Co. KG und das Digital Capability Center Aachen (DCC) geben eine Kooperation zwischen der weltweit führenden Unternehmensberatung McKinsey & Company, der ITA Academy GmbH in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen sowie weiteren führenden Technologieunternehmen bekannt.

 

Das DCC begrüßt Halocline als neuen Partner im DCC-Netzwerk: Besucher des DCC Aachen können nun die Produkte der Embodied Engineering Suite erleben und testen.

Embodied Engineering steht für die vereinfachte Planung von Produktionsprozessen, die mit dem Körper erlebbar wird – mithilfe von Virtual Reality (VR). Seit Januar 2019 ist das Softwarepaket von Halocline auf dem Markt und bietet neue Lösungen für das produzierende Gewerbe.

Eine dieser VR-Softwarelösungen ist „Boxplan“. Sie bietet eine Umgebung zur Layout- und Arbeitsplatzgestaltung für die Montageplanung. Boxplan ermöglicht die Gestaltung, Erprobung und Optimierung von Planungsergebnissen in der virtuellen Realität. Die Planung von Arbeitsstationen und Montageabläufen bis hin zur ganzen Fabrikhalle wird dabei fortlaufend durch das direkte Erleben evaluiert. Der Vergleich verschiedener Konzepte, beispielsweise anhand der Visualisierung von Bewegungsdaten, sichert eine hohe Ergebnisqualität, vermeidet teure Fehlplanungen und berücksichtigt Effizienz und Ergonomie schon in der Konzeption.

Boxplan ergänzt das Technologieportfolio und passt zum Motto des DCCs "Explore - Try - Apply".

Das DCC ist eine Lernfabrik mit dem Schwerpunkt Industrie 4.0-Fertigung. Besucher sind eingeladen, diese realistische Fabrikumgebung zu erkunden, um aus erster Hand mehr über Lösungen zu erfahren, mit denen Unternehmen die digitale Transformation vorantreiben können, und zu erfahren, wie solche Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette eingesetzt werden können - von der ersten Kundenanfrage bis hin zu Entwicklung, Produktion, Lieferung und Service. In praktischen Workshops werden die Teilnehmer einen systematischen und zielgerichteten Ansatz zur Erschließung der Wertschöpfung aus Industrie 4.0 entdecken.

Die gewonnenen Erkenntnisse lassen sich leicht auf eine Vielzahl praktischer Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen anwenden. Das DCC ist so konzipiert, dass die Workshop-Teilnehmer/innen lernen, wie sie die neuesten digitalen Technologien nutzen und durch deren Anwendung ihre Produktivität steigern können.

Kontakt

Name

Marie Schmidt

E-Mail

E-Mail