ATOS Wing von A.I.R. und ITA hebt ab

14.04.2019
 
.
Copyright: Felix Rühle
 

Die Firma A-I-R GmbH hat gemeinsam mit dem ITA den neuen Leichtflieger „ATOS Wing“ im ZIM-Projekt „ Inno-Wing “ entwickelt und auf der AERO Friedrichshafen vom 10.-13. April 2019 vorgestellt.

Der ATOS Wing ist besonders gut geeignet für elektrisches Fliegen, Freizeit- und Sport-Fliegen sowie Segelfliegen. Er erlaubt ein leises und umweltfreundliches Abheben und eine hohe Zuladung dank Leichtbauweise. Der ATOS Wing ist deshalb besonders interessant für Segelflieger, Hängegleiter-Piloten und Gleitschirmflieger.

Im Projekt InnoWing geht es um ultraleichtes elektrisches Segelfliegen. Das ITA forscht hierbei an neuartigen integralen Fertigungsweisen für Faserverbundbauteile, um den speziellen Anforderungen an die Struktur eines elektrischen Leichtflugzeugs gerecht zu werden.

Die A-I-R GmbH mit einem jährlichen Absatz von ca. 125 Luftsportgeräten befasst sich mit der Konzeption, Entwicklung und Fertigung von High-Tech-Fluggeräten. Im Projekt InnoWing ist ein dreiachsgesteuerter, elektrisch selbststartender Flieger in der 120 Kilogramm-Klasse entstanden.

Kontakt

Name

Hans-Christian Früh

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

E-Mail

E-Mail